02.10.2020 – Medizinischer Notfall im Ortsteil Ochtum

Ochtum (LK Wesermarsch) – Am Freitagabend wurde die Ortsfeuerwehr Altenesch zusammen mit dem Rettungsdient und der Polizei in den Ortsteil Ochtum alarmiert. Im Hafenbereich erlitt eine Person auf einem Motorboot einen medizinischen Notfall unter akuter Lebensgefahr. Die eintreffenden Rettungskräfte leiteten sofort die medizinische Notversorgung ein, welche leider erfolglos verlief. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen. Im weiteren Einsatzverlauf leuchtete das Löschgruppenfahrzeug (LF) der Ortsfeuerwehr Altenesch die Einsatzstelle umfangreich aus. Der Gemeindebrandmeister alarmierte folgend über die Kleinalarmschleife das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Ortsfeuerwehr Lemwerder zur Einsatzstelle hinzu. Mithilfe der auf dem HLF mitgeführten Ausrüstungen zur technischen Hilfeleistung  konnte der Leichnam vom betroffenen Motorboot geborgen werden. Nach Abschluss der Maßnahmen von Polizei und Feuerwehr konnte der Einsatz gegen 20:45 Uhr beendet werden.

Text: Jendrik Meyer PW FF Lemwerder
Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,