12.09.2020 – Verkehrsunfall mit drei Verletzen Personen

Gehlenberg (LK Cloppenburg) – Am Samstag, 12.09.2020 um 16.01 Uhr wurde die Feuerwehr Gehlenberg zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Gemeldet waren 3 verletzte Personen und ein brennender PKW.  Nach Eintreffen am Einsatzort wurde mit einem Schnellangriff der erste deformierte PKW, unter Atemschutz, gelöscht. Beim zweiten Fahrzeug wurde aus Sicherheitsgründen die Batterie abgeklemmt. Alle 3 Unfallteilnehmer waren nur leicht verletzt und konnten sich selber aus dem Fahrzeug befreien.  Unser plüschiger Kamerad „Trost-Teddy“  kam auch zum Einsatz und wurde mit einem strahlenden Kinderlächeln empfangen.

Im Anschluss wurde die Straße mit Bindemittel gereinigt und schließlich der Straßenmeisterei übergeben. Im Einsatz waren 29 Kameraden / Kameradinnen und 5 Fahrzeuge.

Text und Bilder: Martin Warnke – PW FF Gehlenberg

Link: FF Gehlenberg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,