16.05.2020 – Öffnung des Feuerwehrmuseums Jever

Jever (LK Friesland) – Für das Feuerwehrmuseum Jever des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes e. V. (OFV) hat die Saison bisher nur etwa zwei Wochen gedauert.

Vor Öffnung der Hotels, Pensionen und Herbergen wäre aber ein ansatzweise kostendeckender Betrieb nicht möglich gewesen. Daher hat sich die Arbeitsgruppe des Museums entschieden, ab dem 30.05.2020 zunächst eingeschränkte Öffnungszeiten anzubieten: Vom 30.05. bis 01.06.2020 (Pfingsten) sowie im Juni Samstags und Sonntags jeweils 14:00 bis 17:00 Uhr. Im Juli wird zusätzlich Mittwochs geöffnet. Ab dem 01.08.2020 soll der Besuch dann wieder Dienstags bis Sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr möglich sein. Führungen können ganzjährig unter 0157 33 96 14 11 bei Dieter Vahlenkamp gebucht werden. Zur Zeit wird das Museum gemäß der “Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus” ausgestattet.

Dazu gehören ein Spuckschutz an der Kasse und eine Richtungsvorgabe in den Hallen. Es dürfen sich max.20 Personen im Museum aufhalten, die den Mindestabstand einhalten und einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen. Das Feuerwehrmuseum Jever wird ausschließlich von ehrenamtlichen Kräften (hauptsächlich Feuerwehrleuten) betrieben, die für ihre Arbeit auf Eintritts- und Spendengelder sowie Mitgliedsbeiträge angewiesen sind. Aufnahmeanträge sind im Internet unter www.ofv-112.de/feuerwehrmuseum/fördermitgliedschaft oder an der Kasse im Museum erhältlich.

Text und Bilder: Ingo Theilen – stellv. Sprecher
Feuerwehrmuseum Jever des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes e.V.
Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,