15.02.2020 – Erfreuliche Aufwärtsentwicklung bei der Feuerwehr Südbollenhagen

Südbollenhagen (Kreis Wesermarsch)  – Während der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Südbollenhagen (Gemeinde Jade) standen der umfangreiche Jahresbericht, Wahlen für das Ortskommando sowie Ehrungen und Beförderungen im Mittelpunkt der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung der Gäste, Bürgermeister Henning Kaars und sein Stellvertreter Helmut Höpken sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Hoyer, trug Ortsbrandmeister Jan Hauerken seinen umfangreichen Jahresbericht über das erfolgreiche Jahr 2019 vor.

Jahresrückblick

Die Feuerwehr Südbollenhagen zählte am Jahresende 2019 insgesamt 30 aktive Mitglieder, davon 4 Frauen; außerdem gehören 4 Kameraden der Altersabteilung an.  Im Jahr 2019 wurden 73 Dienste absolviert, es wurden dabei insgesamt 3114 Dienst- und Einsatzstunden geleistet. Für die beste Dienstbeteiligung der Aktiven erhielten Mark van den Belt, Gunnar Hadeler und Cedric Bövers sowie Gerhard von Lienen von der Altersabteilung ein Präsent übereicht. Der Ortsbrandmeister berichtete abschließend über die in diesem Jahr geplante Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeugs, die hier geplanten Um- und Erweiterungsmaßnahmen am Feuerwehrhaus, die neue Wettbewerbsordnung, das Tauziehen beim Ellernfest in Rastede, die beiden erfolgreichen Blutspendenaktionen, die Ferienpassaktion auf dem Carlshof, das Grillfest, an den Laternenumzug sowie an die beiden gelungenen Weihnachtsveranstaltungen der Theaterkinder. Sein besonderer Dank ging an die Mitglieder der Feuerwehr, deren Familien sowie an Rat und Verwaltung. Als Vertreter der Jugendfeuerwehr Jade, zu der auch Jugendliche aus dem Löschbezirk Südbollenhagen gehören, berichtete ausführlich der Gemeindejugendfeuerwehrwart Bernd Spiekermann über die erfolgreiche Arbeit der Jader und nutzte hier auch die Gelegenheit, der Feuerwehr Südbollenhagen für ihre Hilfe zu danken.

Einsätze und Übungen

Die Feuerwehr musste 2019 zu einem Brandeinsatz und zu 5 Technischen Hilfeleistungen, darunter ein Verkehrsunfall und auch Bäume von der Fahrbahn räumen. Mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft nahm die Feuerwehr an der großen Kreisbereitschaftsübung „Bollwerk“ in Bollenhagener Moorwald teil, außerdem an einer Großübung der Feuerwehr Jaderberg, an einer Sägeübung in Jade sowie an der Gemeindeübung auf dem Hof Gramsch, wo Brandbekämpfung, Menschen und Tierrettung die Hauptaufgaben waren.

Wahlen für das Ortskommando

Auch die Wahlen für das Ortskommando konnten unter der Leitung von Ortsbrandmeister Jan Hauerken schnell und einstimmig wie folgt über die Bühne gebracht werden: Kassenwart Peter Wempe, Gruppenführer 1. Aike Leuskhacke und 2. Florian Folkens,  Gerätewart Torsten Schäfftlein, Atemschutzwart Henning Röben, Maschinisten: 1. Mark van den Belt, 2. Torsten Schäfftlein, Funkwartin Lea May, Sicherheitsbeauftragter Florian Folkens, Kleiderwart Jonas Nünnemann, Wasserstellenwart Tobias Meinardus und Brandschutzerzieherin Jana Ulrich.

Gruß- und Dankesworte der Gäste

In seinen Grußworten ging Bürgermeister Henning Kaars auch auf die geplanten Um- und Erneuerungsmaßnahmen der Feuerwehrhäuser in der Gemeinde Jade ein, er dankte den Feuerwehren in der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit und die geleisteten Einätze. Und sein Stellvertreter Helmut Höpken schloss sich den Dankesworten an. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Hoyer, der auch die Grüße und den Dank von Kreisbrandmeister Heiko Basshusen überbrachte, berichtete über das Geschehen in der Kreisfeuerwehr, wo auch die Feuerwehr Südbollenhagen in der Kreisfeuerwehrbereitschaft mitwirkt.

Ehrungen und Beförderungen

Mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für seine 40-jährige Dienstzeit in der Feuerwehr wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Südbollenhagen, Jan Hauerken (auch stellvertretender Gemeindebrandmeister) besonders geehrt. Bürgermeister Henning Kaars nahm die Ehrung vor, überreichte dem Jubilar die Urkunde und Auszeichnung, würdigte in seiner Laudatio die von Jan Hauerken für das Feuerlöschwesen hier in der Gemeinde Jade hervorragend geleistete Arbeit und dankte ihm dafür. Und die Feuerwehr überreichte dem Jubilar einen Gutschein und Blumenstrauß. Befördert wurden der Feuerwehrmann-Anwärter Gunnar Hadeler zum Feuerwehrmann, Jonas Nünnemann zum Oberfeuerwehrmann, Neels Büsing, Michael Wempe und Wilfried Meinardus zum Hauptfeuerwehrmann sowie Florian Folkens zum Oberlöschmeister.                           

Text u. Foto: Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,