11.02.2020 – Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Friesoythe

Friesoythe (LK Cloppenburg) – Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Friesoythe hat der Jugendfeuerwehrwart Florian Hinrichs geladen und begrüßte als Gäste den Ortsbrandmeister Matthias Schmidt, den Stadtjugendfeuerwehrwart Wolfgang Timme und Pressewart Heinz Jansen-Olliges.

Bild: Die Jugendfeuerwehr Friesoythe mit Ehrengästen

In seinem Bericht ließ Hinrichs das letzte Jahr noch einmal Revue passieren. Neben der Ausbildung an den 14täglichen Dienstabenden übernahm die JF das Brunnenabpumpen bei der Firma Leoni. Diese Brunnen werden dadurch halbjährlich auf ihre Funktion geprüft. Desweiteren nahm die JF am Umwelttag des Ortsjugendringes teil und zeigte ihr Können auf den Wettkämpfen der Kreis- und Stadtjugendfeuerwehr. Das Pfingstzeltlager fand diesmal in Scharrel statt und ist ein Highlight aller Jugendfeuerwehren im Landkreis. Der Heidepark Soltau ist immer eine Reise wert und so wurde für die Kinder in diesem Jahr eine Fahrt organisiert. In der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Cloppenburg findet sowohl die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder auf Kreisebene statt, ihre Hauptaufgabe ist aber die Werkstatt der Feuerwehren des Landkreises. Bei der Besichtigung konnten die Kinder einen Eindruck gewinnen, wie umfangreich die Technik der Feuerwehr ist.

Bild: Florian Hinrichs und Tobias Tangemann gratulieren dem
Jugendfeuerwehrmann des Jahres, Dominik Horgos

Die Jugendfeuerwehr Cloppenburg wurde anlässlich ihres 50jährigen Bestehens ebenfalls von unserer Jugendfeuerwehr besucht. Die Maitage und das Eisenfest sind fester Bestandteil für die Öffentlichkeitsarbeit und an dem Umzug zum St. Martin nahm die JF ebenfalls gerne teil. In den Räumen der JF konnte in diesem Jahr die langersehnte Küche installiert werden. 4 Mitglieder konnten von der JF in die aktive Wehr übernommen werden und fortan dort ihren Dienst zur Sicherheit der Bevölkerung verrichten. Zum Jugendsprecher wurde Marcel Burkhardt gewählt, sein Stellvertreter wurde Anton Wichmann und das Amt des Zeugwartes übernahm Milan Büter. Das “Jugendfeuerwehrmitglied des Jahres” wurde mit 93% Anwesenheit, Dominik Horgos. Er erhielt ein Präsent, sowie den Wanderpokal in Form eines Strahlrohres. Ortsbrandmeister Matthias Schmidt bedankte sich bei den Jugendlichen für den geleisteten Dienst und betonte die Einsatzbereitschaft des Führungsstabes.  Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr erfordert einen enormen Zeit- und Organisationsaufwand, der neben dem normalen Dienst fast einen Vollzeitjob ausfüllt.

Text und Fotos: Heinz Jansen-Olliges – PW FF Friesoythe

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,