15.12.2019 – Pkw und Wohnmobilgespann auf gerader Strecke zusammengestoßen

Jaderaußendeich (Wesermarsch)  – Ein  schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag, 15. Dezember 2019,  gegen 15 Uhr auf der Außendeicher Straße in Jaderaußendeich (Gemeinde Jade).

Bild: Blick auf die Unfallstelle, links das schwerbeschädigte Wohnmobil mit Anhänger, rechts auf der Berme der schwerbeschädigte BMW

Ein Pkw-BMW und ein Wohnmobil mit Anhänger waren auf gerader Strecke zusammengestoßen, der BMW landete am Straßengraben auf der Berme neben einem Straßenbaum und das Wohnmobil auf der anderen Straßenseite vor einem Wohngebäude auf der Berme. Vermutlich könnte bei dem stürmischen Wetter eine Windböe zu diesem Unfall beigetragen haben. Beide Fahrzeuge erlitten großen Sachschaden. Eine Person wurde verletzt und vom Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen schnell am Einsatzort war, ins Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Jade wurde um 15,14 Uhr von der Großleitstelle Oldenburg zu diesem Unfall alarmiert und war dann mit drei Einsatzfahrzeugen und 16 Einsatzkräften am Einsatzort, um die Unfallstelle auf der verkehrsreichen Straße abzusichern, den Brandschutz zu übernehmen und Treibstoffspur mit Ölbindemitteln abzustreuen. Die Polizei war zur Unfallaufnahme und Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

Text und Fotos: Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,