14.12.2019 – Drei langjährige Kameraden in Elmendorf geehrt

Elmendorf (LK Ammerland) – Zur Ehrung dreier langjähriger Kameraden versammelten sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Elmendorf: Heino Meyerjürgens, mittlerweile Mitglied der Altersabteilung, ist seit 50 Jahren Mitglied, Georg Osterloh seit 40 Jahren und Christian Lüers 25 Jahren.

Die Jubilare im Kreise der Ehrengäste: (v. l. n. r.): Hartmut Schaffer, Andree Hoffbuhr, Rainer Bölts, Joice und Christian Lüers, Georg Osterloh, Dietlinde Meyerjürgens, Heino Brüntjen, Heino Meyerjürgens, Uwe Behrens und Henning Dierks

Der stellvertretende Bürgermeister Henning Dierks betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit des Ehrenamtes, das die Jubilare für die Sicherheit der Bürger seit vielen Jahren aktiv ausüben und dankte ihnen für ihr Engagement mit einem Präsentkorb der Gemeinde Bad Zwischenahn.

Auch Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr, sein Stellvertreter und Gemeindebrandmeister Heino Brüntjen sowie Ortsbrandmeister Uwe Behrens dankten ihren Kameraden für die viele Zeit, die sie in ihr Ehrenamt investiert haben und noch immer investieren. Dies gelte nicht zuletzt für Christian Lüers, der als Zugführer des Technischen Zuges Einsätze und Übungen der Fahrzeuge der Technischen Zentrale Elmendorf im Ammerland koordiniere und dafür auch außerhalb seiner Arbeitszeit viel im Landkreis unterwegs sei.

Alle Redner hoben auch hervor, wie wichtig für die Feuerwehrmitglieder die Unterstützung ihrer Familien ist. Als kleinen Ausgleich für ihre Bereitschaft, ihre Männer immer wieder „ziehen zu lassen“, wenn Einsätze oder Ausbildungsdienste es nötig machten, erhielten die Ehefrauen der Jubilare aus den Händen von Henning Dierks einen Blumenstrauß.

Text: Dennis Eike – KPW Ammerland

Bild: Privat

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,