10.12.2019 – PKW Brand am späten Dienstagnachmittag auf dem Hatter Weg in Sandkrug

Sandkrug (LK Oldenburg) -Am späten Dienstagnachmittag kam es auf dem Hatter Weg in Sandkrug zu einem PKW Brand.

Die Fahrzeugführerin war mit ihrem PKW auf dem Hatter Weg in Richtung Kirchhatten unterwegs. Schon auf der Bahnhofsstraße fiel der PKW der bereits am Unterboden brannte, einem anderen PKW Fahrer auf. Dieser schaffte es schließlich, die Fahrerin auf dem Hatter Weg anzuhalten, und sie auf den Brand an ihrem Fahrzeug aufmerksam zu machen. Umgehend wurde der Großleitstelle in Oldenburg über den Notruf 112 das Feuer gemeldet. Diese alarmierte um 17:05 Uhr die Feuerwehr Sandkrug über digitale Meldeempfänger und Sirene. Parallel dazu begannen Passanten mit zwei Feuerlöschern damit das Feuer zu bekämpfen.

Als die Kameraden an der Einsatzstelle eintrafen, stand der PKW im Motorraum bereits in Vollbrand. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz begann umgehend mit den Löscharbeiten über einen Schnellangriff. Bereits nach kurzer Zeit konnten die Flammen erstickt werden. Abschließend wurde der PKW noch einmal mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester untersucht. Für die Dauer der Löscharbeiten musste der Hatter Weg ca. eine dreiviertel Stunde in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Die PKW Fahrerin konnte ihr Fahrzeug selbstständig und unverletzt verlassen. Über die Schadenshöhe oder die Brandursache können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehr Sandkrug war mit drei Fahrzeugen und 27 Kameraden eine knappe Stunde hier im Einsatz.

Text und Bilder: Timo Nirwing, PW FF Sandkrug

Link: FF Sandkrug


Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,