19.11.2019 – Feuerwehren Groß Ippener und Harpstedt rückten zu Auffahrunfall aus

Groß Ippener  (LK Oldenburg) – Am heutigen Vormittag wurden um 9:51 Uhr die Feuerwehren Groß Ippener und Harpstedt zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten LKW auf die A1 alarmiert. Laut Alarmierung sollten keine Personen mehr eingeklemmt sein und Betriebsstoffe auslaufen. 27 Einsatzkräfte rückten daraufhin mit fünf Fahrzeugen auf die Autobahn in Fahrtrichtung Bremen aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die zuerst gemeldet Lage. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und streuten die auslaufenden Betriebsstoffe ab. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Einsatzkräfte rückten wieder ab.

Text: Christian Bahrs

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,