31.10.2019 – Brand eines Wohnmobils in Minsen

Minsen (LK Friesland) – Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Minsen zu einem Wohnmobil-Brand in den Funnenser Altendeich gerufen.

Beim Eintreffen der Wehr brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung und in unmittelbarer Nähe zu einem Wohnhaus. Aufgrund der Gas- und Kraftstoffanlage konnte das Wohnmobil trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden und brannte vollständig aus. Das Wohnhaus wurde durch eine Riegelstellung geschützt, sodass am Haus kein Schaden entstand. Unterstützt wurden die Kammeraden aus Minsen durch die Feuerwehr Hohenkirchen, die einen weiteren Brandabschnitt zur Sicherung des Wohnhauses aufbaute. Die Landstraße zwischen Mederns und Minsen war für die Zeit der Löscharbeiten für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Brandermittlung aufgenommen.

Text und Bild: Harald Scheuern – PW FF Minsen

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,