28.09.2019 – Feuerwehr Ramsloh überprüfte 250 Hydranten

Ramsloh/ Strücklingen (LK Cloppenburg) – Am Samstag, den 28.09.2019 führte die Freiwillige Feuerwehr Ramsloh mit 30 Kameradinnen und Kameraden die alljährliche Hydrantenpflege durch.

Bild: Hier wird gerade ein Hydrant von den Feuerwehrmännern gespült

Dieses dient dazu, die in den Löschbezirken Ramsloh und Strücklingen befindlichen Hydranten auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls von Verschmutzungen oder ähnlichem zu befreien. Die Maßnahmen sind notwendig, um im Einsatzfall schnell und zuverlässig eine Wasserversorgung herstellen zu können. Die 250 Hydranten werden bei der Überprüfung gespült und mit einer Folie (nur bei älteren Hydranten) unter dem Deckel geschützt. Alle Mängel, wie zum Beispiel Versandungen oder andere Beschädigungen werden sofort beim Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband gemeldet. Am späten Nachmittag trafen sich alle Kameraden im Feuerwehrhaus, wo gemeinsam gegessen wurde.

Text und Bilder: Thomas Giehl – GPW FF Saterland

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,