22.06.2019 – Kinderfeuerwehren im Ammerland sind Feuer und Flamme

Edewecht (LK Ammerland) – Am 22.06.2019 fand auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Edewecht an der Oldenburger Straße in Edewecht der diesjährige Kreiskinderfeuerwehrtag der Ammerländer Kinderfeuerwehren statt.

Bürgermeisterin Petra Lausch eröffnete die Veranstaltung bei bestem Wetter um 14:00 Uhr. Die Organisatoren der Freiwilligen Feuerwehr Edewecht, allen voran der Kinderfeuerwehr Edewecht „Feuer-Füchse“ unter Leitung der Kinderfeuerwehrwartin Svenja Hitz, hatten sich einige spannende Spiele für die Kinder ausgedacht. Viele kniffelige Aufgaben mussten gelöst werden. Neben Denkaufgaben, gab es auch sportliche Aufgaben sowie Wasseraufgaben. Eines war bei den Aufgaben aber immer gleich! Sie mussten alle im Team erledigt werden und so war es nicht an einzelnen Kindern hier gut abzuschneiden. Der Sieg konnte nur errungen werden, wenn alle zusammenarbeiten. Der Spaß war den Kindern anzusehen und überall hörte man das ausgelassene Lachen von Kindern. Insgesamt sieben Stationen mussten durch die Kinder bewältigt werden. Es waren ein Kistenlauf, ein Labyrinth, ein Feuerwehrquiz, ein Hindernisparcours, eine Wasserstaffellauf, ein Schätzspiel (Bonus) sowie Hütchen werfen absolviert werden. Die Siegerehrung war dann für die Kinder ein spannender Moment. Wer mochte wohl am besten angeschnitten haben. Und nach einigem Warten stand dann der Sieger fest. In diesem Jahr die beste Leistung erbracht hatte die Kinderfeuerwehr Halsbek, gefolgt von den Kinderfeuerwehren Ohrwege und Wiefelstede auf Platz zwei und drei. Der Gastgeber, die Kinderfeuerwehr „Feuer Füchse“ aus Edewecht belegte den vierten Platz während sich die Kinderfeuerwehren aus Ofen und Metjendorf den fünften Platz teilten.

Auch wenn es eine Rangliste gab, so erhielt doch jede Kinderfeuerwehr einen Pokal und jedes einzelne Kind eine Medaille aus den Händen der Ehrengäste. Denn jedes Kind hatte an diesem Tag sein Bestes gegeben. Den Sonderpreis aus dem Schätzspiel, 193 Tüten Popcorn, erhielt die Kinderfeuerwehr Ofen die dann den Preis mit allen anderen Kinderfeuerwehren teilte. Begeistert ob der Leistungen der Kinder zeigten sich auch die vielen Ehrengäste an diesem Tag. Neben der Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht, Frau Petra Lausch, waren auch der stellvertretende Bürgermeister und Feuerwehrausschussvorsitzende Dr. Hans Fittje, der stellv. Bürgermeister der Gemeinde Bad Zwischenahn Stefan Pfeiffer, der stellv. Landrat Rüdiger Cramer. Auch aus den Reihen der Feuerwehren waren Ehrengäste angereist. Neben dem Bezirksjugendfeuerwehrwart Werner Miezon, waren dies der stellv. Kreisbrandmeister Heino Brüntjen und der Fachwart der Ammerländer Kinderfeuerwehren Dieter Behrens vor Ort. Mit dem Verlauf der Veranstaltungen zeigten sich dann auch alle Beteiligten sehr zufrieden. Das Wetter spielte mit und die Kinder hatten sehr viel Spaß. Ein Dank geht an alle Helfer die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg wurde. Neben den Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Edewecht waren dies die Eltern der Kinder aus der Kinderfeuerwehr Edewecht sowie auch die vielen Helfer der Jugendfeuerwehr Husbäke.

Text und Bild: Dirk Gerdes- Röben GPW FF Edewecht

Link: Feuerwehr Edewecht

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,