31.05.2019 – Fahrzeugbrand in Wiefelstede

Wiefelstede (LK Ammerland) – Am Freitag, 31.05.19 um 10:50 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wiefelstede und Mollberg zu einem Fahrzeugbrand auf ein Firmengelände alarmiert.

Ein Müllwagenfahrer, der Papier geladen hatte, hat während der Fahrt durch den Ort Wiefelstede bemerkt, dass der Inhalt seines Fahrzeuges brannte. Da er selber Feuerwehrmann ist, fuhr er geistesgegenwärtig auf ein Firmengelände wo keine weitere Ausbreitungsgefahr bestand und alarmierte die Feuerwehr. Da die Klappe des Fahrzeuges wegen einer Notausschaltung nicht geöffnet werden konnte, wurde der RW – Kran der TZ Elmendorf nachalarmiert. Mit dem Kran wurde dann das Fahrzeug geöffnet und der Inhalt mit einem Radlader des Bauhofes Wiefelstede entleert, sodass das Papier auf dem Firmengelände von mehreren Trupps unter Atemschutz gelöscht werden konnte. Insgesamt waren 37 Feuerwehrkameraden / innen im Einsatz, sowie Polizei und Rettungsdienst. Der Einsatz war um 13:00 Uhr beendet.

Text: Friedrich Delmenhorst – GPW – FF Wiefelstede

Foto: Claus Stölting – NWZ

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,