19.05.2019 – Schuppenbrand – Schuppen brennt unmittelbar am Haus

Wildeshausen – Die Kameraden waren gerade beim Sonntags Übungsdienst zu den unterschiedlichen Stationen gefahren, als sie über Funk und die Meldeempfanger einen Einsatz von der Großleitstelle Oldenburger Land bekamen.

In der Ikarusstraße brannte ein Schuppen direkt am Haus. Bei Eintreffen brannte eine Papiertonne direkt an einem Carport. Die Flammen hatten bereits auf die Holzkonstruktion übergegriffen. Auf Grund der Nähe war unsere Drehleiter ersteintreffend. Die Kameraden löschten den Brand mit einem vor Ort befindlichen Gartenschlauch, so dass für das LF 16 lediglich Kühlmaßnahmen und Kontrolle mit der Wärmebildkamera blieben. Anschließend könnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.  Durch die bereits besetzten Fahrzeuge und das unmittelbare Ausrücken zur gemeldeten Einsatzstelle konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Text: Daniel Engels – PW FF Wildeshausen

Bilder: M. Gramberg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,