03.03.2019 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Steinfeld

Steinfeld – Landkreis Vechta – Am Sonntag, gegen 03.00 Uhr befuhr ein  46-jähriger aus Damme mit einem Pkw in Steinfeld die Dammer Straße in  Richtung Damme.

Bild: Von der Beifahrerseite aus wurde die Tür mit
hydraulischem Gerät entfernt.

Aus ungeklärter Ursache geriet er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. In Absprache mit dem Rettungsdienst begann die Feuerwehr Steinfeld damit, das Fahrzeug zu sichern und von der Beifahrerseite aus das Fahrzeug mit hydraulischem Gerät die Tür zu entfernen. Während der Rettungsmaßnahmen wurde Alkoholeinfluss bei dem Dammer festgestellt. Nachdem er aus seinem Fahrzeug befreit war, wurde er dem Rettungsdienst übergeben und mit einem Rettungswagen der Malteser ins Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Neben der Feuerwehr Steinfeld waren ein Rettungswagen und ein Notarztwagen der Malteser und die Polizei vor Ort.

Text und Foto: T. Fischer, PW FF Steinfeld

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,