31.07.2018 – Feuerwehreinheiten aus Nienburg kehren aus Schweden zurück, großer Empfang für die Einsatzkräfte

Verden – Zu den verheerenden Waldbränden in Schweden, ca. 70 Brandherde in großen Ausmaß wurden 52 Einsatzkräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nienburg am 22. Juli 2018 angefordert.

Bild: Empfang der Nienburger Kräfte an der Allerbrücke in Verden. 

Geplant waren ca. 7 Tage für diesen Einsatz, eingesetzt wurden die Kameraden in der Region Älvdalen. Die Arbeit mit den anderen Feuerwehreinheiten aus den verschiedensten Ländern klappte hervorragend. Am Dienstag, den 31. Juli 2018 wurden die Einsatzkräfte der Nienburger Kreisfeuerwehrbereitschaft auf der Rückfahrt aus Schweden an der BAB 27 – Autobahnabfahrt Verden Nord von den Ortswehren empfangen.

Bild: Vorbereitungen für den Empfang der Nienburger Kräfte an der Allerbrücke in Verden.

Direkt an der Autobahnabfahrt und an der Allerbrücke wurde ein Wasserspalier aufgebaut, weiter begleiteten die Ortswehren die Nienburger Einsatzkräfte durch das Stadtgebiet.

Bild: Empfang der Nienburger Kräfte an der Allerbrücke in Verden

Fünf Tanklöschfahrzeuge führten etwa 19000 Liter Wasser mit, weiterhin waren sieben Fahrzeuge an dem Einsatz beteiligt (Rettungswagen, Einsatzleitwagen und ein Küchenfahrzeug). Auch der Oldenburgische Feuerwehrverband möchte den Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nienburg einen großen Dank aussprechen.

Text: Thomas Giehl – OFV

Bilder: Meinke – Feuerwehr Verden

Bilder: Köhler – Feuerwehr Verden