22.07.2018 – Großbrand in Loxstedt

Dedesdorf/Loxstedt -Landkreis Cuxhaven, Gemeinde Loxstedt – Die sechszehn Ortsfeuerwehren der Gemeinde Loxstedt haben mit Unterstützung der Drehleiter aus Langen und Wehren aus Nachbargemeinde einen Großbrand im Gewerbegebiet in Loxstedt erfolgreich gelöscht.

Bild: Bei dem Großbrand in Loxstedt wurde ein Paletten-Lager vernichtet

Am einem Sonntagabend wurde die Stützpunktfeuerwehr zu einem Brand im Gewerbegebiet Wedenberg in Loxstedt gerufen. Am Einsatzort ließ Ortsbrandmeister Michael Wilcks sofort Großalarm auslösen. Es brannten hunderte  von Holzpaletten sowie zwei Hallen mit Holz-Werkstätten, eine Auto-Werkstatt und zudem ein Wohnhaus, eine Garage und ein Carport. Durch die anhaltende Trockenheit und durch Wind wurde das Feuer im Paletten-Lager immer wieder angefacht.

Bild: Nur noch Schutt blieb von dem Paletten-Lager nach dem Brand übrig

Es herrschte eine enorme Hitze. Die Wasserversorgung musste zudem von einem Werksgelände aus rund 500 Meter erfolgen. Und so hatten die über 200 Einsatzkräfte, darunter 68 Atemschutzgeräteträger, bis in den Montagvormittag zu tun, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Danach gab es zudem mehrfach Nachlöscharbeiten. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Schadenshöhe soll über eine Millionen Euro betragen.

Text und Bilder: Joost Schmidt- Eylers

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,