17.06.2018 – Brandmeldeanlage in Dötlingen löste aus

Dötlingen – Am frühen Morgen des 17. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Dötlingen um 05:45 Uhr zum Lopshof an den Heideweg nach Dötlingen alarmiert. Dort hatte erstmalig in diesem Jahr die Brandmeldeanlage ausgelöst. 

Die Einsatzkräfte sichteten die Räumlichkeiten im Bereich der ausgelösten Brandmelder. Nachdem kein Feuer und somit auch keine Gefahr festzustellen war, wurde die Anlage wieder scharf geschaltet. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Nach einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Insgesamt waren 16 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Weitere Einsatzkräfte blieben am Feuerwehrhaus in Bereitstellung.

Text: Jannis Wilgen – GPW

Bild: Feuerwehr

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,