29.05.2018 – Mehrere Bäume nach Unwetter umgestürzt

Nuttel – Am späten Abend des 29. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Brettorf um 23:14 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Ortschaft Nuttel alarmiert. Im dortigen Dachsweg waren in Folge eines Unwetters gleich mehrere Bäume über die Straße gestürzt.

Mit Hilfe von Motorkettensägen begannen die Brettorfer Feuerwehrleute aus Richtung Nuttel die Hindernisse zu beseitigen. Im Verlauf des Einsatzes wurde die Ortswehr Kirchhatten zur Unterstützung angefordert, um von der gegenüberliegenden Seite ebenfalls die Straße zu räumen.

Nach rund anderthalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Brettorfer Ortswehr war mit 17 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen vor Ort.

Text und Bilder: Jannis Wilgen / GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,