27.02.2018 – Kohlgang Feuerwehr-Senioren Harpstedt

Harpstedt – Das richtige Winterwetter herrschte am Dienstag für den Kohlgang der Feuerwehr-Seniorenabteilung Harpstedt.

Bild: Die Gruppe der Feuerwehrsenioren geführt von Werner Thomas und Wolfgang Müller mit Bollerwagen an der Spitze auf dem Verbindungsweg zwischen den Straßen Schwarzer-Berg-Weg und Logeweg mit dem Ziel “Logebrücke” über die Delme, wo dann eine Pause eingelegt wurde.

Gegen 10.30 Uhr machte sich eine 17köpfige Gruppe mit Bollerwagen auf den Weg, nachdem der Seniorensprecher Hans-Peter Hellbusch die Teilnehmer im Feuerwehrhaus begrüßt und die Marschroute erläutert hatte. So ging es bei Sonnenschein und leichten Minustemperaturen durch den Flecken in Richtung Logebrücke, wo eine erste Pause eingelegt wurde. Auf dem Weg durch Delmetal und später weiter auf dem Alten Holzhäuser Kirchweg nahm der Schneefall zu und plötzlich war der Spuk vorbei. Über Tielingskamp und Redeker Weg wurde die Mooshütte angesteuert. Nach kurzer Rast wurde über die Delmebrücke bei der ehemaligen Kläranlage, der sogenannten Weißen Brücke, das Feuerwehrhaus angesteuert. hier warteten schon die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Marsch aus gesundheitliche Gründen nicht machen konnten, auf die Kohlgänger, um mit ihnen gemeinsam das vom Party-Service Meyer gelieferte Kohlessen zu genießen. Hans-Peter Hellbusch freute sich, dass 35 Personen am Kohlessen teilnahmen und bedankte sich besonders bei seinen Mitstreitern Werner Thomas und Wolfgang Müller für die Führung und Flüssigkeitsversorgung während des Kohlganges, da sie den Bollerwagen zogen und die Getränke verteilt hatten.

Text und Bild : Harro Hartmann

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,