22.02.2018 – Thomas Grimm soll neuer Gemeindebrandmeister in Jade werden

Jaderberg – Gemeinde Jade-Wesermarsch – Mit der einstimmigen geheimen Wahl während der Dienstbesprechung des Gemeindekommandos im Feuerwehrhaus in Jaderberg schenkten die wahlberechtigten Ortsbrandmeister und dessen Stellvertreter der vier Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Jade jetzt dem 43-jährigen Hauptlöschmeister Thomas Grimm von der Stützpunktfeuerwehr Schweiburg für das neue Amt des Gemeindebrandmeisters volles Vertrauen.

Bild: Schnell konnte die Wahl eines neuen GBM einstimmig über die Bühne gebracht werden. v.l.n.r. stellv. Gemeinde – und Ortsbrandmeister Jan Dirk Hauerken, GBM Diedrich von Thülen, der neu gewählte GBM Thomas Grimm, Bürgermeister Hendrik Kaars und stellv. KBM Ralf Hoyer

Nach der Zustimmung des Rates der Gemeinde Jade und Verpflichtung zum Ehrenbeamten wird Thomas Grimm voraussichtlich im April d. J. die Nachfolge von Gemeindebrandmeister Diedrich von Thülen, der 16 Jahre lang die Feuerwehren und Jugendfeuerwehr der Gemeinde Jade erfolgreich geleitet hat und sein Amt jetzt wegen Erreichung der Altersgrenze in jüngere Hände legen wird, übernehmen. Nach einleitenden Worten von Gemeindebrandmeister Diedrich von Thülen zur Wahl fungierten Bürgermeister Henning Kaars und der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Hoyer als Wahleiter und Stimmenzähler. Bürgermeister Henning Kaars richtete zunächst ein herzliches Dankeschön an Diedrich von Thülen, der viel für die Feuerwehr in der Gemeinde Jade geleistet und sich auch auf Kreisebene für die Feuerwehren eingebracht hat, wie er besonders herausstellte. Und auch der stellvertretende Kreisbrandmeister schloss sich den Dankesworten an. Die geheime Wahl konnte schnell über die Runden gebracht werden und Henning Kaars und Ralf Hoyer konnten das erfreuliche Ergebnis verkünden, Thomas Grimm zu der erfolgreichen Wahl gratulieren und ihm erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen Ortsbrandmeistern wünschen. Zu den ersten Gratulanten nach der Wahl zählte dann Diedrich von Thülen, der seinem künftigen Nachfolger zu dem tollen Wahlergebnis seine Glückwünsche aussprach und ihm für seine neue Aufgabe eine „glückliche Hand“ wünschte. Stellv. Kreisbrandmeister Ralf Hoyer freute sich mit Thomas Grimm über das tolle Wahlergebnis und wünschte ihm viel Erfolg. „Das haben wir schnell geschafft, das ging ja schneller als die Groko“, so Ralf Hoyer, der sich dann bei Diedrich von Thülen, der 16 Jahre im Amt ist, für die gute Zusammenarbeit und das allzeit sehr gute Klima bedankte. „Wir ziehen an einem Strang zum Wohle der Bürger“, sagte Ralf Hoyer und würdigte die 16-jährige Arbeit von Diedrich von Thülen. „Du hast in dieser Zeit für die Feuerwehren eine Menge bewegt, so auch bei der Fahrzeugbeschaffung“, sagte Hoyer, der auf die Zeit mit Diedrich von Thülen, auch auf Kreisebene, näher einging und auch deutlich dessen gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister Henning Kaars, dem auch er herzlich dafür dankte, besonders herausstellte. Thomas Grimm, der sich für das tolle Wahlergebnis herzlich bei allen Anwesenden mit den Worten: „ich weiß, dass die Feuerwehren hinter mir stehen“, bedankte,  stammt aus der bekannten Feuerwehrfamilie von Ewald Grimm, der in früheren Jahren auch die Jugendfeuerwehr (JF) Jade mit gegründet und geleitet hat und auch als Landeswettbewerbsleiter überregional für die JF tätig war. Sechs Jahre war Thomas Grimm in der JF Jade und trat dann in die Stützpunktfeuerwehr Schweiburg ein, wo er sich im Laufe der Jahre als Ausbilder, auch auf Gemeindeebene und darüber hinaus als Lehrgangsleiter für die Truppmann-Ausbildung sowie als stellvertretender Ortsbrandmeister besonders eingesetzt hat und somit alle Voraussetzungen für das neue Amt des Gemeindebrandmeisters mitbringt. Auch seine beiden Söhne, 17 und 19 Jahre alt, waren in der JF Jade und mischen jetzt aktiv in der Feuerwehr Schweiburg mit.  Beruflich ist Thomas Grimm bei der Firma Dräger in Großenkneten als Feuerwehr- und Atemschutzgerätewart tätig.                          

Text u. Foto: Hans Wilkens

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,