18.01.2018 – Kinderfeuerwehr lässt es „krachen“

Harpstedt – Unter dem Motto „Wir lassen es krachen“ fand der 1. Dienst der „Blaulichtbande“ im neuen Jahr statt.

Es hat zwar nicht gekracht, aber die 20 anwesenden Kinder durften einige Experimente mit Feuer durchführen. Bevor es losging, hat jeder noch kurz berichtet was es zu Weihnachten gab und was Silvester gemacht wurde. Nach einer kurzen allgemeinen Einweisung durch Kristina und dem wichtigen Hinweis, dass die Kinder diese Sachen auf keinen Fall alleine durchführen sollen wurde nach und nach Küchenrollenpapier angezündet und verschiedene Löschmethoden getestet. Zuerst versuchte der Feuerwehrnachwuchs es mit auspusten, dann mit Sand, mit einem Kochtopfdeckel und zu guter Letzt mit Wasser. Zum Abschluss wurde noch über die einzelnen Ergebnisse gesprochen.

Text & Foto: Kinderfeuerwehr

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,