23.11.2017 – PKW Brand in Neerstedt

Neerstedt – Am Abend des 23. November wurde die Ortsfeuerwehr Neerstedt um 21:34 Uhr zum Brand eines mit Gas betriebenen PKW alarmiert.

img_7236_kl

Der Mercedes war auf der Kirchhatter Straße kurz hinter dem Ortsausgang Neerstedt in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die beiden Insassen hatten sich rechtzeitig aus dem Wagen retten können.

img_7358_kl

 Zwei Trupps unter Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt, wodurch das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte. Das Gas aus dem Fahrzeugtank strömte währenddessen durch das dafür vorgesehene Überdruckventil aus. Bei den Nachlöscharbeiten wurde hydraulisches Rettungsgerät zum Öffnen der Motorhaube eingesetzt. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug auf letzte Brandnester abgesucht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Insgesamt waren 23 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Text und Bilder: Jannis Wilgen – GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,