03.08.2017 – Einsatzkräfte retten Hund aus Bachlauf in Lohne

Lohne / LK Vechta – Die Feuerwehr Lohne wurde am Donnerstagmorgen 
gegen 11.15 Uhr zu einer tierischen Rettung gerufen.

b_lohne-tierrettung

Bild: Im Stadtpark verirrt und aus eigener Kraft nicht mehr 
die Böschung hinauf laufen

Ein Hund hatte sich im Bachlauf der Wassermühle im Stadtpark verirrt und konnte aus eigener Kraft nicht mehr die Böschung hinauf laufen. Die Kameraden waren mit zwei Fahrzeugen und 13 Kameraden vor Ort und konnten den Collie-Rüden mit vereinten Kräften ans rettende Ufer ziehen. Dank der Hundemarke und der darin abgedruckten Steuernummer war es möglich, den Besitzer 
ausfindig zu machen. Dieser konnte den völlig durchnässten und 
erschöpften Hund schließlich in Empfang nehmen und die Freude über die 
Rettung war groß.
Text und Foto: Chr. Tombrägel FF Lohne

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,