26.06.2017 – Verkehrsunfall PKW gegen LKW Person eingeklemmt

Holdorf (Landkreis Vechta) – Gegen 04.36 Uhr befuhr ein 55-jähriger 
Pkw-Fahrer die Industriestraße in Richtung Holdorf.

b_holdorf-verkehrsunfall

Etwa in Höhe des Bahnüberganges auf der Industriestraße geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Hierbei stieß er gegen einen entgegenkommenden Lkw der die Industriestraße in Richtung 
Steinfeld befuhr. Der 55-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß in seinem 
Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Holdorf mit schwerem 
Gerät befreit werden. Anschließend wurde er dem Rettungsdienst der 
Malteser übergeben. Der 43-jährige LKW-Fahrer wurde ebenfalls 
vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand 
Totalschaden, der LKW wurde erheblich beschädigt. Nach gut einer Stunde 
war der Einsatz für die Feuerwehr Holdorf beendet.
Text und Bild: J. Lindemann FF Holdorf

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,