06.05.2017 – Verkehrsunfall durch geplatzten Reifen

Oldenbrok/ Wesermarsch – Ein geplatzter Reifen war die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich auf der B 211 in Vedhusen-Oldenbrok am 6. Mai 2017 ereignete.

180-2-54_vu-durch-geplatzten-reifen_ria-meinardus-gpw

Bild: Durch einen geplatzten Reifen geriet der Pkw in die Grabenböschung, die Tür auf der Beifahrerseite hatte sich im Grabenufer verklemmt, so dass sich der Beifahrer nicht selbst befreien konnte

Der Pkw geriet in den Straßengraben, der Beifahrer war eingeklemmt, die Fahrerin blieb unverletzt und konnte das Fahrzeug selbst verlassen. Um 16,39 Uhr wurden die Feuerwehren Oldenbrok, Rüdershausen und Popkenhöge durch die Großleitstelle alarmiert. Die Seitentür hatte sich im Grabenufer verklemmt, so dass der Beifahrer selbst nicht das Fahrzeug verlassen konnte. Er wurde vom Rettungsdienst betreut.                              

Text u. Foto: Ria Meinardus, GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,