24.04.2017 – Person unter Minibagger eingeklemmt

Dinklage (Landkreis Vechta) –  Mit dem Einsatzstichwort MTG2 wurde die
Feuerwehr Dinklage gegen 09:54 Uhr zu einer Menschenrettung in der
Straße „Auf dem Hövel“ alarmiert.

b_dinklage-person-unter-minibagger

Bild: Umgestürzter Minibagger, links der Hebearm von
Containerfahrzug des Ersthelfers

Beim Abladen eines Minibaggers verrutsche aus noch unbekannter Ursache eine Laderampe, wodurch der Bagger seitlich von der Ladefläche kippte. Durch den Sturz wurde der 60-Jährige Fahrer unter dem Bagger eingeklemmt. Ein Lkw-Fahrer, der zufällig zeitgleich die Straße „Auf dem Hövel“ befuhr, bemerkte den
Unfall und reagierte vorbildlich. Er lud seinen Container ab und konnte
mit Hilfe eines Kettenzuges den Bagger noch vor dem Eintreffen der
Feuerwehr Dinklage anheben. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde
der nicht mehr eingeklemmte Fahrer durch die Feuerwehr aus dem Bagger
befreit und schließlich dem Rettungsdienst übergeben. Polizei und
Feuerwehr bedankten sich ausdrücklich bei dem Lkw-Fahrer und dessen
Beifahrerin für ihr couragiertes Eingreifen. Um 10:40 Uhr konnte die
Einsatzstelle wieder verlassen werden. Die Feuerwehr Dinklage war mit 21
Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.
Text und Foto: A. Blömer FF Dinklage

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,