30.11.2016 LKW durchbricht nach Reifenplatzer die Mittelschutzplanke

Holdorf / (Landkreis Vechta) – Gegen 13:06 Uhr wurde die Feuerwehr Holdorf
zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Autobahn
gerufen.

b_holdorf-verkehrsunfall-bild-hol-02-16

Bild: LKW liegt quer zur Fahrbahn, die Schutzplanke steckt
noch im Fahrzeug

Nach der ersten Erkundung konnte eine erste Entwarnung gegeben
werden, der LKW-Fahrer war bereits von Ersthelfern befreit worden. Da
der LKW in Fahrtrichtung Bremen unterwegs war und die Mittelleitplanke
komplett durchbrach, war ebenfalls die Feuerwehr Neuenkirchen, zuständig
für die Fahrrichtung Süden, mit alarmiert worden. Nach ersten
Erkenntnissen war dem LKW-Fahrer ein Reifen an seinem Auflieger
geplatzt. Die Arbeit der Feuerwehren beschränkte sich auf das Aufnehmen
der auslaufenden Betriebsstoffe sowie die Absicherung der Einsatzstelle.
Der LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt mit einem
Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt.
Text und Foto: Jens Lindemann, FF Holdorf

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,