28.10.2016 – Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Feuerwehren

Holzhausen – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen gegen 8:50 in der Ortschaft Holzhausen.

bild0002

In dem Kreuzungsbereich der Bassumer Straße und der Straße nach Holzhausen kam es zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, bei dem einen Fahrerin in dem Unfallwrack verletzt eingeklemmt wurde. Die Feuerwehren Harpstedt und Beckeln wurden daraufhin von der Großleitstelle alarmiert und rückten mit sechs Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften zum Einsatzort aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Verletzten Personen vom Rettungsdienst betreut.

bild0006

Während die Feuerwehr Beckeln eine Straßenabsicherung und den Brandschutz aufbaute, fingen die Harpstedter mit der Vorbereitung der technischen Rettung an. Nachdem die Verletzte soweit stabilisiert war, wurden mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten die beiden Türen auf der Fahrerseite sowie die B-Säule abgetrennt. Anschließend konnte die Person sorgsam aus dem Unfallwrack gerettet werden. Zum Schluss klemmten die Einsatzkräfte noch die Batterien ab und kontrollierten ob aus den Fahrzeugen Betriebsstoffe auslaufen. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Text und Bilder: Christian Bahrs

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,