15.01.2021 – Personenrettung in Dinklage

Dinklage (Lk Vechta) – Die FF Dinklage wurde am 15.01.2021 zu einem Gewerbebetrieb in Dinklage gerufen. Dort war aus bislang unbekannten Gründen ein Mitarbeiter aus größerer Höhe auf den Boden gefallen und hatte sich dabei schwer verletzt.

Da die Rettung aus dem Obergeschoss schwierig war, wurden die Kameraden und Kameradinnen gegen 10:00 Uhr alarmiert. Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr ließ der Einsatzleiter nach Absprache mit dem Rettungsdienst, der bereits vor Ort war, die Drehleiter des Landkreises Vechta, die in Lohne stationiert ist, nachalarmieren. Schließlich wurde der verletzte Mitarbeiter mit Hilfe der Drehleiter patientenschonend aus dem Obergeschoss transportiert werden. Er wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Weser“ aus Bremen in ein Krankenhaus geflogen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Dinklage beendet.

Text: Bornhorst, FF Dinklage

Bild: Borgerding, FF Dinklage

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,