02.12.2020 – Besondere Ehrung für die Polizeidirektion Oldenburg

Oldenburg – Zur letzten Dienstbesprechung des AfBK-Amt für Brand und Katastrophenschutz der PD-Polizeidirektion Oldenburg hatte Polizeipräsident Johann Kühme eingeladen.

Bild: v.l.n.r.: Regierungsbrandmeister Udo Schwarz, Amtsleiterin Susanne Küther, Polizeipräsident Johann Kühme, Leitender Regierungsdirektor Jürgen Grüll, Vorsitzender des OFV Dieter Schnittjer RBM a.D., Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff

Anwesend waren der Abteilungsleiter 2 – Leitender Regierungsdirektor Jürgen Grüll, Amtsleiterin Susanne Küther, das Team des AfBK sowie die beiden Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff Aufsichtsbereich Ost und Udo Schwarz Aufsichtsbereich West (Gebiet des OFV). Gast war der ehemalige Regierungsbrandmeister und Vorsitzende des OFV-Oldenburgischer Feuerwehrverband e.V. Dieter Schnittjer. Aus den kurzen Ansprachen von Herrn Polizeipräsident Johann Kühme und Herrn Abteilungsleiter Jürgen Grüll ging aufrichtige Wehmut hervor. Die gelebte Partnerschaft mit den Feuerwehren der 10 Landkreisen und 3 kreisfeien Städten war für die Polizeidirektion nicht nur eine Pflichtaufgabe sondern eine große Freude verbunden hoher Wertschätzung für die ehrenamtliche wie berufliche Tätigkeit der Feuerwehrleute.

Diese sehr partnerschaftlichen Worte griff der OFV-Vorsitzende Dieter Schnittjer gern auf und ergänzte, dass die Feuerwehren durch die Strukturen der PD nicht nur eine hohe Wertschätzung erfahren haben, sondern eine kompetente zielorientierte Zusammenarbeit bei Großschadens- und Katastrophenlagen. Die sehr gute Stabsarbeit der PD-Oldenburg ist für unterschiedlichsten Schadensszenarien gut vorbereitet. Neben vielen weiteren positiven Arbeitsergebnissen wurde von Schnittjer die exzellente Führung des AfBK der Arbeitsgruppe 3 mit den vielfältigen Arbeitskreise zur Novellierung des Nds.-Brandschutzgesetztes erwähnt. Hier seien die rund 100 ehrenamtlichen Arbeitskreis-Mitglieder aus den Feuerwehren, dem Team des AfBK für das große Engagement und die sehr gute Organisationsarbeit dankbar.

Bild: Polizeipräsident Johann Kühme, Leitender Regierungsdirektor Jürgen Grüll

Der OFV zeichnet daher nach Beschluss des Geschäftsführenden Vorstandes, die Polizeidirektion Oldenburg für die 16 Jahre intensiver und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Ehrung „Partner der Feuerwehren des OFV-Oldenburgischen Feuerwehrverbandes e.V.“ aus. Die aufwendig gefertigte Ehrentafel aus hochwertigen Metallguss soll, so der Polizeipräsident, im Eingangsbereich zur PD einen würdigen Platz erhalten. Die Kreisfeuerwehren sowie Feuerwehren der kreisfreien Städte im Verbandsbereich des OFV wünschen dem Team des AfBK für ihre weiteren Aufgaben im neuen Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz alles Gute und danken ausdrücklich den Polizisten*innen im Bereich der Polizeidirektion Oldenburg  für die tagtägliche Partnerschaft.

Text: OFV

Bilder: PD Oldenburg

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,