26.09.2019 – Verkehrsunfall in Moorhausen

Elsfleth-Moorhausen (Landkreis Wesermarsch) – Am frühen Morgen des 26.09.2019 wurde die Feuerwehr Altenhuntorf zu einem Verkehrsunfall am Ortsausgang Moorhausen alarmiert.

Auf dem Deichabschnitt der L865 sind zwei PKW nach einem Überholmanöver frontal zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge waren mit je einer Person besetzt. Die Personen haben bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte die Fahrzeuge selbstständig verlassen können. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, klemmte die Batterien der Fahrzeuge ab und zog die stark verkeilten Autos auseinander um eine Fahrbahn wieder frei zu bekommen. Die Polizei leitete daraufhin den Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei. Im Einsatz waren 11 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen. Die Einsatzdauer betrug etwa eine Stunde. Am Vortag ist die Feuerwehr Elsfleth zu einem Kleinbrand in einem Industriebetrieb ausgerückt. Die Alarmierung erfolgte um 16:09 Uhr. Der Einsatz dauert etwa 45 Minuten für 19 Einsatzkräfte.

Text und Bild: Stefan Wilken, Stadtpressewart Feuerwehr Elsfleth

Link: FF Elsfleth

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,