15.09.2019 – Ammerländer Jugendfeuerwehren sind Fit

Metjendorf (LK Ammerland) – Dass der Dienst in der Jugendfeuerwehr sehr vielseitig sein kann, wurde am Sonntag, 15.09.2019 mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Bild: Siegerbild

Sport stand auf der Tagesordnung, und zwar für alle Ammerländer Jugendfeuerwehren. Ausrichter war dieses Jahr die Jugendfeuerwehr Metjendorf unter der Leitung von Jugendwart Sven Neumann. Bei den Sportwettbewerben wird zwischen Mannschafts- und Einzeldisziplinen unterschieden erläutert Sven Neumann. Einzeldisziplinen wie Wettlauf über 50 m, eine Hindernisbahn, Ballwurf und Zielwerfen standen auf dem Programm. Hier versuchte jeder Jugendliche aus seinem Jahrgang der Beste zu sein.

Bild: Gruppenspiel

In der Mannschaftsdisziplin spielten die Jugendlichen im Team. Altersgruppen von 10-14 und 14-18 Jahren traten gegeneinander an. Sieger des Tages wurden:

Platz 1. Gruppenspiel 10-14 Jahre: Jugendfeuerwehr Bokel Augustfehn

Platz 2. Gruppenspiel 10-14 Jahre: Jugendfeuerwehr Elmendorf

Platz 1. Gruppenspiel 14-18 Jahre: Jugendfeuerwehr Apen

Platz 2. Gruppenspiel 14-18 Jahre: Jugendfeuerwehr Westerstede

Kreisjugendfeuerwehrwart Andre Quensel überreichte zahlreiche Medaillen und Pokale für die Gruppensieger. Mit dem Ablauf der Veranstaltung war auch die stellv. Bürgermeisterin Katharina Dirks und die Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr Metjendorf sehr zufrieden. Ohne die tatkräftige Unterstützung der Eltern wäre so eine Veranstaltung nicht möglich betont Neumann.

Bild und Text: Dennis Eike – KPW Ammerland

 

 

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,