17.02.2019 – Trafobrand auf Biogasanlagengelände in Bösel

Bösel – LK Cloppenburg – Gegen 11:30 Uhr wurde die Feuerwehr Bösel über Melder und Sirene mit dem Stichwort “Mittelbrand Gebäude” alarmiert.

Auf dem Gelände einer Biogasanlage am Koppelweg war aus bislang ungeklärter Ursache ein Trafohäuschen in Brand geraten. Der Besitzer hatte den Brand entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs brannte es im Inneren des Trafohäuschens. Aufgrund der direkt angrenzenden Stallgebäude und da nicht bekannt war, ob der Trafo bereits abgeschaltet war, bestanden die ersten Maßnahmen darin, die direkt angrenzenden Stallwand einzuschäumen und somit eine mögliche Brandausbreitung zu verhindern. 

Nachdem das Trafohäuschen durch einen EWE- MItarbeiter stromlos geschaltet worden war, begann die Brandbekämpfung mit Schaum und Wasser. Für die 32 Feuerwehrleute war der Einsatz nach ca. 2 Stunden beendet.

Text und Bild: Markus Tholen – PW FF Bösel

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,