29.12.2018 – Dachstuhlbrand in Wiefelstede – Mansholt

Mansholt – Am 29.12.18 um 4:26 Uhr morgens wurden die Ortsfeuerwehren Neuenkruge – Borbeck, Gristede, Metjendorf, Wiefelstede und Elmendorf zu einem Dachstuhlbrand nach Mansholt alarmiert.


Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen schon weit sichtbar aus dem Dachstuhl. Einsatzleiter Tim Stamer (OrtsBM Neuenkruge-Borbeck) entschied sich für einen Innen- und Außenangriff. Das Feuer wurde über die Drehleiter von außen und im Innenangriff mit einem Trupp unter Vornahme eines C – Rohres schnell gelöscht, sodass eine weitere Ausbreitung auf das gesamte Gebäude verhindert werden konnte. Verletzte gab es nicht. Die Bewohner, die das Feuer selber bemerkten, konnten das Haus vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst Ammerland, die EWE und die Polizei vor Ort, die die Ermittlung der Brandurasche aufgenommen hat. Abschließend wurde der Dachstuhl mit der Wärmebildkamera überprüft, sodass um 06:00 Uhr Feuer aus gemeldet wurde.

Text: Friedrich Delmenhorst – GPW

Bild: Andre van Elten /261News