17.09.2018 – Verkehrsunfall A28

Westerstede – Hollwege -LK Ammerland – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Morgen des 17.09.2018 auf der Autobahn A28  zwischen Westerstede-West und Apen/Remels.

Ein LKW-Fahrer ist vermutlich aus Unachtsamkeit mit seinem LKW von der Fahrbahn abgekommen und ist im Graben zu liegen gekommen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg (Schleswig-Holstein) waren auf dem Weg ihr neues Feuerwehrauto abzuholen und sind zufällig an der Unfallstelle vorbei gekommen.

Sie haben die Erstversorgung des LKW Fahrers vorgenommen bis die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Alarmiert wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hollwege und Westerstede, die Technische Zentrale Elmendorf und der Gefahrgutzugführer Torsholt. Eine Ölsperre im Graben wurde eingerichtet und die Betriebsstoffe abgepumpt, damit der LKW geborgen werden konnte.

Text & Foto: Meike Seppenwoolde, Stadtpressewartin

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,