13.08.2018 – Kreisjugendfeuerwehr feiert 40-jähriges Bestehen

Landkreis Oldenburg –  Seit 40 Jahren gibt es bereits die Kreisjugendfeuerwehr (KJF) im Landkreis Oldenburg. Zu diesem Jubiläum, aber auch dem 10-jährigen Bestehen der ersten Kinderfeuerwehr im Landkreis, lud die KJF-Führung alle Jugendfeuerwehren zu einer Jubiläumsveranstaltung am vergangenen Sonntag auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale ein.

Bild: Nach der Siegerehrung des Wettbewerbs von links: Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt 1, Bookholzberg, Kreisbrandmeister Andreas Tangemann, Wildeshausen 1, Landrat Carsten Harings, Harpstedt, Kirch- und Klosterseelte, Wildeshausen 2, Kreisjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon und Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt 2.

Zusätzlich zu den Jugendfeuerwehren kamen noch einige Vertreter aus der Feuerwehr, wie Kreisbrandmeister Andreas Tangemann, Verbandsvorsitzenden Diane Febert und stellvertretender Landesjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf. Aus der Politik waren der Landrat Carsten Harings sowie die stellvertretende Landrätin Christel Zießler anwesend. Als Rahmenprogramm hatte sich die KJF-Führung ein „Spiele ohne Grenzen“ einfallen lassen. Rund um die FTZ wurden dazu viele verschiedene Spiele von dem Fachbereich Wettbewerbe aufgebaut. Sieben Gruppen nahmen meldeten sich zu dem Wettbewerb an. Es warteten Spiele wie Schlauchkegeln, Puzzeln auf Zeit, Schläuche Flechten aber auch Schiffe versenken per Funk auf die Teilnehmenden Gruppen. Bei bestem Sommerwetter hatten alle sichtlich ihren Spaß bei den Wettbewerben. Während der Wettbewerbe konnten sich die Besucher, zu denen einige Bürgermeister, Orts- und Gemeindebrandmeister sowie deren Stellvertreter zählten, an dem umfangreichen Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen im Foyer der FTZ oder am Imbiss-Stand davor stärken. Im Foyer wurde zusätzlich über einen Beamer eine Diashow mit Bildern der letzten 40 Jahre laufen gelassen. Hier konnte sich die eine oder andere Führungskraft im Dienstanzug der Jugendfeuerwehr wiedererkennen. Nachdem die Wettbewerbe beendet waren, kamen in einer kleinen offiziellen Runde die Gäste zum Zuge und konnten in Ihren Grußworten die Glückwünsche an die KJF überreichen. Landrat Carsten Harings überbrachte die Glückwünsche vom Kreistag sowie von der Kreisverwaltung. „40 Jahre Kreisjugendfeuerwehr ist 40 Jahre Erfolgsgeschichte. Zusätzlich feiern wir zehn Jahre Kinderfeuerwehr. Dies ist eine runde Sache und ein tolles Programm, so Harings. Mit Blick in Richtung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuern freute sich Harings: „Dass ihr alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr seid, denn der Landkreis Oldenburg braucht euch alle, jeden einzelnen als Teil einen hoch engagierten Feuerwehrwesen im Landkreis Oldenburg. „40 Jahre Kreisjugendfeuerwehr ist ein großes Ereignis, so Christel Zießler. In den 40 Jahren sind viele junge Menschen auf das Feuerwehrwesen vorbereitet worden und in die aktive Wehr übergetreten“. Andreas Tangemann überreichte zum Jubiläum ein kleines Gastgeschenk in Form eines Umschlags. Nach den offiziellen Reden stand die Siegerehrung auf dem Programm. Dieses übernahm der Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Sascha Meister. Auf dem siebten Platz landete die Gruppe 2 aus Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt, sechster wurde Wildeshausen 2, fünfter wurde Kirch- und Klosterseelte, knapp das Treppchen verfehlte die Gruppe aus Harpstedt. Den dritten Platz errang die Gruppe 1 aus Wildeshausen hinter Bookholzberg. Sieger des „Spiel ohne Grenzen“ wurde die erste Gruppe aus Prinzhöfte-Horstedt und Klein Henstedt. Zum Abschluss des Tages wurden alle Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung von der Kreisjugendfeuerwehr zu einem Grillbuffet eingeladen. Hier konnten noch mal alle den Tag in einer ruhigen und gemütlichen Runde Revue passieren lassen.

Text und Bilder: Christian Bahrs

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,