14.05.2018 – Brand in Lkw-Bremsanlage schnell gelöscht

Schweiburg/Wesermarsch – Einsatz mitten in der Nacht. Am 14. Mai 2018, um 01.27 Uhr, ging folgende die Alarmierung der Großleistelle Oldenburg bei der Stützpunktfeuerwehr Schweiburg ein: „ Hinterachsenbrand Bremsanlage 40 Tonner“.

Der LKW stand kurz hinter dem Ortsausgang von Schweiburg in Fahrtrichtung Diekmannshausen auf der B 437. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Schweiburg und Jade mit 5 Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften. Der Schweiburger Ortsbrandmeister Jörg Schröder berichtet: „ Die Bremsanlage hatte Feuer gefangen und wurde schnell gelöscht und heruntergekühlt. Der wenige Kraftfahrzeugverkehr um diese Zeit auf der Bundesstraße konnte einseitig vorbeifahren. Der 40 Tonner fuhr in langsamer Fahrt zum nahe gelegenen Parkplatz an der B 437. Dort wurde mit einer Wärmebildkamera noch einmal die Temperatur an der Hinterachse gemessen. Der Fahrer informierte eine Fachwerkstatt für das weitere Vorgehen.

Text u. Fotos: Wolfgang Böning   

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,