08.02.2018 – Dachstuhlbrand landwirtschaftliches Wohnhaus

Westerstede – Petersfeld LK Ammerland – Am 08.02.2018 kam es am Spohlermehden in Petersfeld zu einem Dachstuhlbrand. Gegen halb zehn am Abend bemerkte der Sohn der Familie das Feuer im Wohnhaus.

Sofort weckte er seine Familie, die schon zu Bett gegangen war und alarmierte die Feuerwehr. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand und die Flammen kamen den angrenzenden Stallungen gefährlich nahe. Vollalarm für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Westerstede wurde ausgelöst. Eine große Schwierigkeit stellte die Löschwasser Versorgung dar. Der nächste Löschteich war ca. 500m entfernt und bot auch nur begrenzte Kapazitäten. Der Bewässerungsteich einer nahegelegenen Baumschule war 900m zur Einsatzstelle entfernt. Das erste Mal zum Einsatz kam an diesem Abend das neue GW-Logistik der Freiwilligen Feuerwehr Hollwege. Dieses wurde durch einige Kameraden in Eigenregie von einem „normalen“ LKW zu einem GW-Logistik umgebaut.

1200m B-Schlauch sind in Containern verlastet, die bei solchen Entfernungen dringend benötigt wurden. Erschwerend kamen die kalten Temperaturen an diesem Abend hinzu. Nicht nur das Löschwasser gefror auch die Kameraden hatten mit den niedrigen Temperaturen zu kämpfen. Neben den neun Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Westerstede waren auch die Einheiten aus Spohle, Mollberg, der Technischen Zentrale Elmendorf, sowie die SEG Betreuung vor Ort. Eine Ausbreitung auf die Angrenzenden Stallungen konnte verhindert werden und auch die Tiere sind nicht zu Schaden gekommen.

Das Wohnhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Eine Nachtwache wurde eingerichtet. Diese mussten bis in die frühen Morgenstunden und im Laufe des Tages immer wieder Glutnester ablöschen.

Text & Foto: Meike Seppenwoolde, Stadtpressewartin

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,