25.11.2017 – Neues Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr Dinklage

Dinklage /Landkreis Vechta – Seit November befindet sich ein neues 
Fahrzeug im Fuhrpark der Dinklager Feuerwehr. Das neue Fahrzeug ersetzt 
das 22 Jahre alte Mehrzweckfahrzeug (MZF).

Bild: Das vielseitig einsetzbare Fahrzeug ist ein wichtiger 
Bestandteil des Fuhrparks

Als Fahrgestell dient nun ein Mercedes Sprinter 316 CDI. Der feuerwehrtechnische Ausbau wurde durch die Firma Meyer aus Rehden realisiert. Das Fahrzeug verfügt über eine Doppelkabine, anders als der Vorgänger allerdings nun mit vier statt mit drei Türen, und bietet Platz für 7 Kameraden. Es wird vor Allem für den An- und Abtransport von Materialien jeglicher Art (z.B. Schlauchmaterial und Schaummittel) verwendet. Durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten findet sich das MZF in vielen Stichworten der Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Dinklage wieder. Neben einem Automatikgetriebe, einer zusätzlichen Heckabsicherung und Sicherungsmaterial wie Netzen und Spanngurten, verfügt das Fahrzeug über ein festverbautes 

Digitalfunkgerät, digitale Handfunkgeräte, Kehrmaterial und einen 
Handfeuerlöscher. Durch die größere Ladefläche bietet das 
Mehrzweckfahrzeug außerdem mehr Platz als sein Vorgänger.

Text und Foto: A. Blömer FF Dinklage

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,