27.07.2016 – Rundballenpresse stand beim Pressen plötzlich in Flammen

Salzendeich – Die Freiwilligen Feuerwehren Salzendeich, Großenmeer, Oldenbrok und Rüdershausen wurden am Mittwoch, 27.07.2016, um 18,23 Uhr, von der Großleitstelle Oldenburg zu einem Brandeinsatz auf den Ländereien eines Bauernhofes an der Moorseite Straße alarmiert.

177-2-54-b-55_rundballenpresse-in-flammen_ria-meinardus

Bild: Die Feuerwehren waren schnell am Einsatzort und konnten mit den wasserführenden Fahrzeugen die brennende Rundballenpresse, die aber Totalschaden erlitt, löschen.

Eine Rundballenpresse eines Lohnunternehmenns war beim Pressen plötzlich in Brand geraten. Das Feuer breitete sich rasch auf die Presse aus. Geistesgegenwärtig hat der Fahrer die brennende Rundballenpresse abgekuppelt und so den Traktor vor den Flammen gerettet. Die Feuerwehren waren schnell am Einsatzort und nahmen unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider und Ortsbrandmeister Manfred Bunk (Salzendeich) sofort die Brandbekämpfung mit  den wasserführenden Löschfahrzeugen vor. „Die Rundballenpresse war leider nicht mehr zu retten, sie erlitt Totalschaden. Der Fahrer hat gut reagiert und den Traktor retten können“, so Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider im Gespräch mit der NWZ. Insgesamt waren hier ca. 40 Einsatzkräfte der vier Feuerwehren sowie die Polizei vor Ort.

Text u. Foto: Ria Meinardus – GPW

Please follow and like us:

Veröffentlicht von

Thomas Giehl

Thomas Giehl

Leiter Öffentlichkeitsarbeit im OFV, AK Sprecher Internet im OFV, Bezirkspressewart des LFV - Bereich Weser Ems, stellv. KPW im KFV CLP, Internetbeauftragter im KFV CLP,