10.07.2015 – Schwerer Verkehrsunfall, Fahrer durch Einsatzkräfte aus Fahrzeug gerettet

Saterland – Ramsloh (LK Cloppenburg) – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 11:50 Uhr in Bollingen. Ein Ehepaar befuhr mit Ihrem Opel den Schwarzen Weg und wollte die Bollinger Straße überqueren. Dabei übersahen sie einen Hyundai Fahrer der die Bollinger Straße befuhr. 10.07.2015 – Schwerer Verkehrsunfall, Fahrer durch Einsatzkräfte aus Fahrzeug gerettet weiterlesen

08.07.2015 – Gemeindeübung der Feuerwehr an der Dötlinger Mühle

Dötlingen (LK Oldenburg) – Das Szenario für die erste Gemeindeübung der Dötlinger Feuerwehren in diesem Jahr hatte es in sich: Rauchentwicklung in der Dötlinger Mühle und gleich fünf im Gebäude vermisste Personen. Die Wehren aus Brettorf, Dötlingen und Neerstedt beteiligten sich mit mehr als 50 Einsatzkräften. 08.07.2015 – Gemeindeübung der Feuerwehr an der Dötlinger Mühle weiterlesen

07.07.2015 – OFV Vorstandssitzung bei der Berufsfeuerwehr Oldenburg

Oldenburg – In den Räumlichkeiten der Berufsfeuerwehr Oldenburg, an der Ibo-Koch-Straße 6, kamen die gut 22 Mitglieder zu ihrer Vorstandssitzung zusammen. Der Vorsitzende Dieter Schnittjer begrüßte alle Vertreter und eröffnete die Versammlung. 07.07.2015 – OFV Vorstandssitzung bei der Berufsfeuerwehr Oldenburg weiterlesen

07.07.2015 – Gefahrgutunfall, unbekannte Flüssigkeit tropft von Lkw-Ladefläche

Wildeshausen (LK Oldenburg) – Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde in der Nacht zu Dienstag nach Wildeshausen alarmiert.
Passanten sahen an der Wilhelm-Maybach-Straße in Wildeshausen eine Flüssigkeit aus einem abgestellten LKW tropfen, der Gefahrgutstoffe geladen hatte. Ein 20 Liter Kanister hatte aus unbekannter Ursache Leck geschlagen. Sein Inhalt verteilte sich auf der gesamten Ladefläche des Lastwagens. 07.07.2015 – Gefahrgutunfall, unbekannte Flüssigkeit tropft von Lkw-Ladefläche weiterlesen

06.07.2015 – Nachbarn bemerken Küchenbrand und retten Bewohner

Cloppenburg (LK Cloppenburg) – Nach den bisherigen sehr warmen Tagen, wurde es in der Nacht zum Montag angenehm kühl. Durch offene Fenster gelangte frische Luft in die aufgeheizten Räume. In der Schubertstraße nahmen die Bewohner Brandrauch war. Rauchschwaden drangen aus einem mittleren, von drei hintereinander stehenden Reihenhäusern und beunruhigten die Nachbarn. Als sie nach dem Grund schauen und vor die Tür gehen, stellten sie einen Zimmerbrand bei ihrem Nachbarn fest. 06.07.2015 – Nachbarn bemerken Küchenbrand und retten Bewohner weiterlesen