04.11.2017 – Förderverein Feuerwehr Dinklage e.V. besteht seit 20 Jahren

Dinklage (Landkreis Vechta) –  Der Förderverein Feuerwehr Dinklage e.V. 
besteht in diesem Jahr 20 Jahre.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Bild: Der Vorstand des Fördervereins Feuerwehr Dinklage e.V.

Dies konnte der Vorsitzende Alfred Dinkelmann den Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus Dinklage berichten. Der Vorsitzender Dinkelmann begrüßte viele Mitglieder auf der Versammlung, besonders die 
Nicht-Feuerwehrmitglieder. Alfred Dinkelmann blickte in seinem Rückblick 
auf das 20-jährige Bestehen des Fördervereins auf den Anfang der 
Gründung. Er erzählte den anwesenden Mitgliedern, warum der Förderverein 
damals am 01. September 1997 gegründet wurde. Der Förderverein Feuerwehr 
Dinklage e.V. sollte damals den kostspieligen Bau des neuen 
Feuerwehrhauses als Bauherr übernehmen. Durch die vielen Eigenleistungen 
und Spenden konnten die damaligen Baukosten von 2 Mio. DM nicht nur 
eingehalten werden, sondern auch um 200.000,- DM gemindert werden. 
Weitere Anschaffungen, die der Förderverein stellvertretend für die 
Stadt Dinklage durchführte waren der Kauf von 4 neuen 
Feuerwehrfahrzeugen. Daneben bezuschusste der Förderverein viele 
Investitionen der Jugendfeuerwehr, der aktiven Feuerwehr und der 
Altersabteilung. Dadurch haben die Mitglieder des Fördervereins viel für 
das Gemeinwohl der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dinklage getan. 
Weiter erfreute sich der Vorsitzende Dinkelmann, dass die Mitgliederzahl 
seit der Gründung kontinuierlich gestiegen sei. Aktuell seien es 234 
Mitglieder. Der Förderverein lebt durch viele Mitglieder, besonders wenn 
nicht nur Feuerwehrkameraden, sondern auch Bürgerinnen und Bürger und 
Firmen die Arbeit der Feuerwehr finanziell unterstützen. Hierfür 
bedankte sich der Vorsitzende herzlich bei ALLEN Mitgliedern. Danach 
verlass Schriftführer Carl-Heinz Putthoff das Protokoll der letzten 
Mitgliederversammlung. Den aktuellen Kassenbestand gab Kassenwart 
Johannes Blömer bekannt. Die Kassenprüfer Denis Germann und Christoph 
Bornhorst bescheinigten dem Kassenwarteine einwandfreie Kassenführung. 
Die Versammlung entlastete folglich den Kassierer und den gesamten 
Vorstand. Bei den Wahlen von 2 Kassenprüfern folgte die Versammlung 
einstimmig dem Vorschlag, die Mitglieder Holger Engbarth und Alexander 
Blömer zu wählen. Anschließend statt der Tagesordnungspunkt „Beratung 
und Beschlussfassung über die Anträge zur Verwendung von 
Vereinsvermögen“ auf der Einladung. Die Mitglieder beschlossen 
einstimmig folgende Investitionen zu bezuschussen:
1.)    Bezuschussung bei der Anschaffung von Freizeitkleidung.
2.)    Instandhaltung und Überprüfung der Gerätschaften für Zeltlager 
der Jugendfeuerwehr
3.)    Zuschuss für die allgemeine Jugendarbeit (z.B. Ausflüge)
4.)    Bezuschussung für den Tagesausflug der aktiven Feuerwehr und der 
Altersabteilung
5.)    Zuschuss für Fahrten und Veranstaltungen der Altersabteilung
6.)    Bezuschussung für Schallschutz im Gemeinschaftsraum im Feuerwehrhaus
Zum Schluss der Versammlung lud der Vorsitzende Alfred Dinkelmann zu 
einem kleinen Imbiss ein. Der “Förderverein Feuerwehr Dinklage e.V.” ist 
ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Seine Aufgabe ist es, die 
Feuerwehr, insbesondere die Mitglieder und die Jugendfeuerwehr zu 
unterstützen und zu fördern. Weitere Mitglieder sind herzlich 
willkommen. Informationen gibt es beim Vorsitzenden Alfred Dinkelmann.
Text und Foto: A. Blömer FF Dinklage